Meine Arbeit beim Weissen Ring
Seit dem 01.01.2011 bin ich Mitglied bei der Opferhilfe Weisser Ring. Inzwischen (ab 01.04.2011) habe ich mich dazu entschlossen, nicht nur förderndes, sondern auch aktives Mitglied zu sein. Am 16. und 17.04.2011 nahm ich in einem Hotel in Berlin am 1. Grundseminar teil. Dort wurden uns die Grundkenntnisse für unsere spätere Arbeit vermittelt. Ehe ich jedoch mein erstes Beratungsgespräch alleine führen darf, muss ich an drei solchen Gesprächen als Begleiter mit einem erfahrenen Mitarbeiter teilnehmen.
Heute - am 01.06.2011 - war ich mit meinem Aussenstellenleiter Hans-Günter Mahr bei einem Beratungsgespräch. Dieses war bereits mein drittes derartiges Gespräch, so dass ich davon ausgehen kann, demnächst selbstständig solche Gespräche zu führen.

Ausser der Beratung und Betreuung von Straftatsopfern ist der Weisse Ring mit Infoständen auch auf einigen Veranstaltungen vertreten. Bisher habe ich bei der Standbetreuung bei zwei Veranstaltungen geholfen.

Am 22.08.2011 hatte ich das erstes Beratungsgespräch, das ich alleine geführt habe.

Inzwischen habe ich am 03.10.2011 mein zweites Beratungsgespräch geführt.

Mein nächstes Beratungsgespräch war am 18.01.2012.

Bedingt durch Krankheit und Krankenhausaufenthalt konnte ich erst am 20.08.2012 wieder ein Beratungsgepräch führen.

Am 02.11.2012  hatte ich einen weiteren Beratungstermin.

Mein nächstes Beratungsgespräch war am 17.01.2013

Am 07.03.2013 hatte ich ein weiteres Beratungsgespräch.

Ein weiteres Beratungsgespräch ist mit dem Opfer für den 17.04.2013 vereinbart.

Am 16.05.2013 führte ich ein weiteres Beratungsgespräch.

Aus Zeitgründen habe ich meine Mitarbeit als Berater leider kündigen müssen.

Veranstaltungen