Bundestagswahl 27.09.2009
Kurz vor der Bundestagswahl bekam ich eine Einladung für die Wahlparty der SPD. Diese Party fand im Willy-Brandt-Haus in Berlin statt, begann um 16:30 und dauerte bis 23:59.
Als ich so gegen 17:30 dort ankam, waren schon sehr viele Menschen dort. Zunächst musste man sich anmelden und bekam eine Legitimation, die sichtbar zu tragen war.
Zunächst herrschte eine recht lockere Atmosphäre, sowohl im Haus als auch davor. Das Wetter spielte mit und so konnten die Besucher sich auch vor dem Haus aufhalten und Gespräche führen.
Um so grösser war dann die Enttäuschung als die ersten Hochrechnungen der einzelnen TV Sender über die Bildschirme liefen. Ich sah viel Menschen, die wie versteinert auf die Bildschirme starrten und es nicht fassen konnte, was dort zu lesen war.
Nach den Statements von Frank-Walter Steinmeier und Franz Müntefering verließ ich die Party, denn die Stimmung war sehr gedrückt.

zurück