Sportabzeichenabnahme beim Sportverein für Schwule und Lesben
 

Am 11.07.2015 wurde vom Vorspiel Sportverein für Schwule und Lesben Berlin e.V. im Stadion Rehberge eine Sportabzeichenabnahme durchgeführt. Ich wurde über den LSB eingeladen als Prüfer daran teilzunehmen, was ich auch gerne zusagte.

Die Prüfer trafen sich um 08:30. Nach einer kurzen Begrüssung wurden die "Arbeitsplätze" eingeteilt. Ich wurde mit vier anderen Helfern für das Kugelstossen bestimmt. Zunächst mussten Kugeln und Bandmass geholt werden. Danach wurde der Stosskreis gereinigt und der Stosssektor angefertigt.

Um 10:30 begann die Abnahme. An der Anmeldung war eine Pinnwand aufgebaut an der Teilnehmerlisten hingen, in die sich jeder eintragen konnte, der Kugelstossen wollte. Alle 30 Minuten wurde eine neue Gruppe angeboten. Bei den Eintragungen war es egal, ob sich Männer oder Frauen eintrugen. Ebenso spielte das jeweilige Alter keine Rolle.

Wenn die jeweiligen Teilnehmer dann zu uns kamen, wurde ihnen gesagt welches Gewicht die Kugel haben musste, mit der sie zu stossen hatten. Das richtete sich jeweils nach dem Alter und Geschlecht der Teilnehmer.

Ich legte jeweils den Nullpunkt an.

Um 16:00 war die Veranstaltung vorbei und ich konnte nach Hause fahren.

Vergrössern


zurück