15.08.2017
Die Volunteers, die sich für den Aufbau gemeldet hatten, trafen sich um 09:00 im Hotel Moevenpick am Anhalter Bahnhof. Das Hotel war für die Dauer der EM unser Hauptquartier. Dort hatten u.a. die Volunteers ihren Raum, in dem sie sich erholen und essen konnten.

Fast gegenüber auf dem Lilli-Henoch-Sportplatz wurden die Spiele durchgeführt.

Um 18:00 war Schluss und ich konnte nach Hause fahren.


Der Anhalter Bahnhof von der Rückseite                                                                            Gedenktafel zum Anhalter Bahnhof





  Gedenktafel für Lilli Henoch
Nächster Tag